Gestern habe ich ja bereits den Beitrag zur Sonnenfinsternis vom 20.03.2015 geschrieben.
Heute gibt es noch das Video dazu.

Ich sage gleich vorweg. Es ist nicht so geworden wie ich mir das vorgestellt habe.
Zum einen konnte ich ja aus ‚Filtermangel‘ nicht das 600mm Objektiv verwenden und zum anderen mangelt es ja an einer guten Möglichkeit die Kamera nachzuführen. Also ist es zum Schluß alles ganz anders gekommen.
Den Timelapse Film hat die Nikon D750 mit dem Nikkor 24-85mm 1:3.5-4.5G aufgenommen. Aufgeschraubt waren zwei Haida 72mm ND Filter. Ein ND3.0 und ein ND1.8. Ich habe Anfangs noch einen ND0.9 dazu geschraubt. Da wurde aber das Bild schlußendlich zu dunkel bzw. man benötigte zu lange Belichtungszeiten. Und das Ziel war ja von Anfang an wenigstens noch ein wenig Wolken sichtbar zu lassen.
Also habe ich nur zwei ND Filter verwendet. Brennweite war 28mm. Belichtungszeit 1/2 Sekunde, Blende F5. Damit wurde die Bilder generell nur Schwarz mit einem kleinen weißen Punkt. Das sollte dann die Sonne sein. Also habe ich die ISO noch auf 1000 gedreht. Dann hatte ich erstmal ein durchaus brauchbares Ergebnis was die Mischung zwischen Sonne und Himmel/Wolken angeht.
Das Ergebnis war dann aber doch nich wirklich so wie ich es wollte und wie ich es mir vorgestellt habe. Ein wenig Nachbearbeitung im Lightroom und mit LRTimelapse brachten etwas Besserung. Aber mehr auch nicht. Unterm Strich sieht man im Timelapse Video nur, das die Sonne nicht rund ist. Sie ist in den entscheidenden Phasen oben abgeflacht. Gut, ist auch schon was, finde ich. Deswegen habe ich in das Video noch ein paar Einzelfotos eingebaut. Diese habe ich ja freihand mit der Nikon D90 und dem Tamron SP AF 70-200mm F/2.8 Di LD [IF] MACRO inklusive zweier 77mm ND3.0 und ND1.8 Filter geschossen.
Auch wenn das Video alles andere als perfekt ist will ich es nicht verheimlichen. Warum auch. Einen Versuch war es allemal wert.

Also dann mal los.
Ach ja, das Video ist in 4k. Also am besten dann doch Fullscreen + HD oder 4k im Youtube.

Video zur Sonnenfinsternis

One Comment

Kommentar verfassen