Nokia Lumia 930 Windows 10 Preview. Das sollte eigentlich das Thema sein. Leider ist es eher eine Geschichte voller Pleiten, Pech und Pannen.
Zuallererst. Ende gut, alles gut. Das Lumia läuft jetzt wieder mit WP8.1. Alles wieder gut.
Was war geschehen.

Ursprung des Ganzen ist ein Fehler in der Wlan Software des Telefons. Dieser tritt nur mit dem Lumia 630 und 930 in Verbindung mit neuen 802.11ac Accesspoints auf. In meinem Fall ist es die neue Aruba Wlan Infrastruktur in der Arbeit. Fatal. Das Telefon signalisiert einem vollen Wlan Empfang ist aber in Wirklichkeit vom Wlan getrennt.  Aufgrund von aktiviertem LTE fällt das erstmal gar nicht auf. Erst als mich O2 Mitte des Monats darauf aufmerksam machte das mein Datenvolumen zu 80% aufgebraucht sei begann ich mit Nachforschungen. Und siehe da. Trotz angeblich bester Wlan Verbindung ging kein Byte darüber zu verschieben. Alles lief über das mobile Datennetz von O2.
Gut. Normal weis einem Google ja immer zu helfen. Nicht so in dem Fall. Zu neu und zu selten ist das Problem. Also haben wir unseren Microsoft Premium Support bemüht um hier eine Lösung zu finden. Nach ca. 3 Wochen kam von Microsoft die Mitteilung das man das Problem erkannt habe und es auch so nachstellen könne. Allerdings kam gleich im zweiten Satz die Ernüchterung. Es wird für das bestehende Betriebssystem Windows Phone 8.1 keinen Fix für das Problem mehr geben. Im neuen Windows Phone 10 sei das Problem bereits behoben. Man müsse eben auf das neue Betriebssystem warten. Also muss ich jetzt wohl oder übel noch ein halbes Jahr mit dem Problem leben. Denn das neue Windows 10 kommt ja wohl erst im Herbst.

Also habe ich im Netz gesucht und festgestellt das es ja inzwischen die Windows 10 Prewiew auch für das Lumia 930 gibt. Also noch schnell eine aktuelle Sicherung des Telefons gemacht und dann ging es auch schon an das Update. Über die Windows Insider App ist das schon spielend leicht. Das war dann quasi der letzte Positive Punkt in meiner Windows Phone 10 Odyssee.
Das Update ging erst einmal recht Problemlos von statten. Nur viel Zeit wird benötigt. Gut 45 Minuten nahm der Vorgang in Anspruch. Egal. Das kennt man ja. Das lief auch erstmal und danach stand auch der Einrichtungsdialog von Windows 10 zur Verfügung. Alles gut. Jetzt habe ich den scheinbar fatalen Fehler begangen und ausgewählt das er meine letzte Sicherung wieder einspielen soll. Damit eben die Daten alle wieder da sind. Bis er dann damit fertig war dauerte es weitere gut 30 Minuten. Und jetzt begann die Pannenserie. Jetzt setzte sich das Telefon in eine Endlos – Neustart – Schleife. Es erschien der Nokia Schriftzug, das Windows Logo und danach noch für wenige Sekunden der Windows Sperrbildschirm. Danach startete das Gerät immer wieder neu. Ein Ende hätte es wohl erst im Moment des Ablebens des Akkus gefunden.
Also was tun? Im Internet schrieben einige man solle es mit einem Soft – Reset probieren. Bis zu dreimal hintereinander. Dann würde es gehen. Ich habe es gefühlte 10mal gemacht. geholfen hat es nichts. Vorteil des Soft Resets wäre gewesen das die Daten nicht verloren gegangen wären. Hat aber nix gebracht.
Also blieb nur noch der Hard – Reset. Dann stellt man das Phone auf Werkseinstellungen zurück. Hier mal zur Info.

Hard – Reset am Nokia Lumia 930

  1. Ein/Aus Knopf + Lautstärke leise Knopf gleichzeitig drücken bis Gerät neu startet
  2. Ein/Aus Knopf + Lautstärke leise Knopf gleichzeitig weiter drücken bis auf dem Display ein großes Ausrufezeichen ! erscheint.
  3. alle Tasten loslassen
  4. Lautstärke lauter kurz drücken
  5. Lautstärke leiser kurz drücken
  6. Ein/Aus Knopf kurz drücken
  7. Lautstärke leiser kurz drücken – in dem Moment startet das Gerät nochmal neu und der Reset wird durchgeführt

Jetzt beginnen sich wieder die Zahnräder auf dem Display zu drehen – es vergehen wieder ca. 30 Minuten. Auf jeden Fall war dann irgendwann wieder alles geschafft und ich stand wieder beim Einrichtungsdialog.
Ich habe mich dann dafür entschieden wieder einige Daten aus der Sicherung wiederherzustellen. Das hat jetzt auch alles funktioniert und nach langer, langer Zeit schien das Telefon doch tatsächlich mal einsatzbereit.
Was einen aber nun erwartet hat den Namen Preview eigentlich nicht verdient. Sowas fehlerhaftes und vor allem langsames hab ich ja schon lange nicht mehr gesehen. Da geht ja fast gar nichts ohne Probleme. Stopp. Eine Sache funktionierte von Anfang an. Das Wlan. Jawohl. Das hat keine Abbrüche mehr. Dafür ist aber eben der Rest des Telefons nahezu unbenutzbar.
Ich nenne nur ein Beispiel. Man möchte seine Mailkonten einrichten. Dazu gibt es auch einen Punkt in der Systemsteuerung. Jetzt gibt man da alles ein und sucht dann vergebens einen „Weiter“ oder „Fertig“ Button. Es gibt keinen. Man kann da nichts einstellen. Man muss die Outlook App starten und dort kann man dann in irgendwelchen Unterpunkten die Einstellungen vornehmen. Genau der selbe Dialog wie vorher in den Einstellungen. Aber diesmal mit „Fertig“ Button. Absurd.
Ich habe dann ernsthaft eine Zeit lang probiert mir das Telefon passend und funktional einzurichten. Ich bin aber schon an so simplen Sachen gescheitert, wie der Anzeige einer neuen Mail im Sperrbildschirm. Ich hab’s dann irgendwann aufgegeben und mich für den Schritt zurück entschieden. Es sollte wieder Windows Phone 8.1 auf das Telefon.
Also habe ich mir schnell das Windows Phone Recovery Tool runtergeladen. Alternativ gibt es noch das Lumia Software Recovery Tool.
Die Software ist schnell installiert. Nach dem Start soll man das Telefon per USB an den Rechner anstecken. Er hat es korrekt erkannt und nach weiteren zwei bis drei Klicks wurde die passende Software für das Gerät runtergeladen. 1,8 Gigabyte sollten es werden.
Bei ca. einem Gigabyte war jedoch Schluß. Der Download bricht mit einer Fehlermeldung „Invalid Crc32 for file: RM1089……..ffu.“ ab. Was soll das jetzt wieder sein? Neustart. Dateien weglöschen. Neuinstallation. Immer wieder das selbe. Zefix … was soll das. Aber hier konnte mir Google helfen. Auch wenn es wieder eine äußerst absurde Abhilfe war.
Man muss das Telefon noch einmal mittels Hard-Reset zurück setzen (siehe oben). Also wieder 30 Minuten warten. Im nun folgenden Einrichtungsdialog gibt man nur noch das Land und die Sprache ein. Danach macht man mit der Einrichtung nicht weiter und steckt das Telefon in diesem Zustand an den Rechner und startet den Vorgang mit dem Recovery Tool noch einmal neu. Und was soll ich sagen – es hat funktioniert.

Jetzt bin ich glücklich das ich wieder Windows Phone 8.1 auf dem Telefon habe. Windows 10 kommt mir vorerst nicht mehr auf das Gerät. Ich hoffe, das die interne Entwicklung schon weiter ist. Sonst zweifle ich an einem Release noch in diesem Jahr.

4 Comments

    • Hmm … habe exakt das gleiche Problem mit meinem 930 – Endlos-Neustart-Schleife – mit anschließendem 🙁 Smiley auf dem Display. Fühle mich da schon etwas verar*** um ehrlich zu sein.
      Hatte das mit dem Hard-Reset auch probiert.
      Allerdings ist mein Smartphone jnicht so kooperativ, wegen der Endlosschleife. Wenn ich es anschalte (wie bei Dir auch beschrieben) startet es immer wieder neu. Man sieht kurz das Nokia Logo … kurze Vibration … und dann schon wieder das Nokia Logo. Habe es beim letzten Versuch 2 MInuten lang so gehalten (mit der Tasten-Kombi) und immer der identische Effekt … kein Ausrufezeichen.
      Bin mir nun nicht sicher, ob ich trotz der recht simplen Methode vielleicht doch etwas nciht so gemacht habe wie es sein sollte.
      Kannst ja kurz schreiben, sollte Dir etwas auffallen.

      • Hmmm, da bin ich gerade ratlos. Ich würde es noch ein paar mal probieren. Vielleicht mal so lange in der Schleife lassen bis der Akku leer ist. Und dann an den Strom hängen und nochmal versuchen…

Kommentar verfassen