Wie viel Quadratmeter sind genug? Dieser Frage widmet Tommy Schmidt, der Münchner Künstler und Texter der Digitalagentur Plan.Net, sein neues Kunstprojekt „Mei Sweet Hoam“ und zieht aus diesem Grund im Mai 2015 für mindestens zwei Wochen in ein vier Quadratmeter kleines Gartenhäuschen vor dem Serviceplan-Hauptsitz in München.

Hier geht’s zur Pressemeldung

Heute gibt’s noch das letzte April Update zum Projekt von Tommy.
Es gibt nicht viele Worte und auch keine Bilder. Nein. Tommy hat die Woche drei Weitere Videos zum Thema an den Start gebracht. Die möchte ich hier natürlich niemandem vorenthalten.

Im ersten Video singt uns Tommy mal den gesamten Titelsong zur Aktion vor. Das Ganze auf sehr ungewöhnliche aber sehr unterhaltsame Art und Weise.

In den beiden folgenden Videos zeigt Tommy sehr schön die Unterscheide zwischen Stadt und Land auf.

Man kann diese Aktion sowohl auf Facebook sowie auch auf Youtube verfolgen.

Mei sweet Hoam
Mei sweet Hoam – Teil 2
Mei sweet Hoam – Teil 3

Kommentar verfassen