Ich habe mich dazu entschlossen noch einmal Teile älterer Berichte neu zu beleben.
Nachdem ich ja bereits eine Serie unseres ersten Hawaii Besuches aus dem Jahre 2010 neu erstellt habe, möchte ich jetzt mit einigen neuen Bildern und Berichten unseres Besuches aus dem Jahre 2013 fortfahren.

Berichten möchte ich heute über den Lava Tree State Park oder auch Lava Tree State Monument genannt.
Dieser kleine Park liegt 4,3km Südöstlich von Pahoa im Puna Distrikt. Man erreicht ihn über die Pahoa-Pohoiki Road (132). Dieser kleine Park war das erste Ziel welches wir in unserem 2013er Hawaii Urlaub besuchten. Das hat ganz einfach damit zu tun, das unsere Unterkunft nur wenige Kilometer weiter auf der Pohoiki Road entfernt war. Also machten wir gleich am ersten Tag, von Hilo kommend, einen Zwischenstopp in diesem Park.
Was gibt es nun besonderes zu sehen? Zuerst einmal viel Grün. Hohe Ohia Bäume, Farne, Monstera und was weiß ich, was da noch alles wächst.
Die Besonderheit des Parkes sind durch Lavaströme erzeugte Baumstammabdrücke der Ohia Bäume. 1790 wurde der Wald von Ohia Bäumen durch einen Lavastrom überrollt. Dabei sind eben diese Baumabdrücke und Skulpturen stehen geblieben.
Auch wenn man jetzt vielleicht nicht viel mit den Lavagebilden anfangen kann. Der Park ist schon allein wegen seiner Ohia Bäume und der sonstigen Vegetation einen Besuch wert. Er ist sicher nichts für einen Ganztagsausflug. In ca. einer Stunde hat man alles gesehen. Aber wenn man sowieso in der Nähe ist, sollte man einen Zwischenstopp einlegen.

Kommentar verfassen